Tick anders, Ein

Inhaltsverzeichnis

19107a0b12c226f0c9db1a8c93e0ed9a

Originaltitel: Tick anders, Ein
Regisseur: Andi Rogenhagen
Land: Deutschland
Jahr: 2011
Länge: ca. 87 min
FSK: 6
Beschreibung: Eva Strumpf (Jasna Fritzi Bauer) leidet am Tourette-Syndrom, aber sie lebt mit ihren Eltern, ihrem Onkel Bernie (Stefan Kurt), sowie ihrer Oma (Renate Delfs) in einer vertrauten Umgebung am Rand von Recklinghausen, die damit keine Probleme hat. Natürlich entfleucht ihr regelmäßig ein lauter Schrei oder eine unpassende Beleidigung, aber in ihrem Familien-Idyll und dem nahe gelegenen Wald und Fluss, fühlt sie sich wohl. Zur Schule geht die 17-jährige nicht mehr, denn da war sie den ständigen blöden Bemerkungen ihrer Mitschüler ausgesetzt.
Doch als sie ihren Vater (Waldemar Kobus) während der Arbeitszeit im Wald antrifft, wo er Job-Anzeigen studiert, beginnen sich die Dinge zu ändern. Zuerst hilft sie ihm als heimliche Verbündete, indem sie ihn für das Vorstellungsgespräch trainiert, doch als er daraufhin erfolgreich einen Arbeitsplatz in Berlin bekommt, fangen für sie die Schwierigkeiten erst an. Als am Tourette-Syndrom-Erkrankte in Berlin, kann sie sich nicht vorstellen, weshalb sie unbedingt genügend Geld zusammen bekommen muss, damit ihr Vater nicht nach Berlin zu gehen braucht.
Nachdem eigene Bewerbungsversuche an ihrer Krankheit scheiterten, beschließt sie, gemeinsam mit Onkel Bernie, die Sparkasse zu überfallen...
(Quelle: Online-Filmdatenbank, http://www.ofdb.de)
Handicap: Tourette-Syndrom
Bild:

Inhaltsverzeichnis