Finnischer Tango

Inhaltsverzeichnis

f9ac084e2057585a14742243bf99b5ff

Originaltitel: Finnischer Tango
Regisseur: Buket Alakus
Land: Deutschland
Jahr: 2008
Länge: ca. 88 min
FSK: 12
Beschreibung: Alex (Christoph Bach) ist ein Drittel einer Tangoband, die allerdings im Vorprogramm einer Metalband kaum zu Ehren kommen kann. Die Perspektiven sind also nicht besonders, als Alex eines Nachts das Bandauto der Konkurrenz stiehlt. Doch kurz darauf steuert der lebensmüde Tommi das Gefährt gegen eine Mauer und nur Alex und sein Kumpel Steini kommen mit dem Leben davon.
Von diesem Moment geht für Alex nichts mehr gerade, er wird praktisch obdach- und mittellos, bedroht von der wütenden Metalband. Als dreister Schnorrer klaut er einem Behinderten den Ausweis, fälscht diesen und bemüht sich so um einen Job bei einem Theaterprojekt - allerdings für Behinderte.
Es dauert nicht lange und er, der sich als Epileptiker ausgibt, ist Teil einer Wohngemeinschaft rund um die Betreuerin Lotte, den MS-kranken und sehr sperrigen Rudolf, den Rolli-Fahrer Clark und die mongoloide Marylin. Und was als schnelle Möglichkeit, zu Geld zu kommen angefangen hat, geht für Alex bald in eine ganz andere Richtung...
(Quelle: Online-Filmdatenbank, http://www.ofdb.de)
Handicap: Körperliches Handicap, Psychisches Handicap
Bild:

Inhaltsverzeichnis